Nord- und Ostsee: Die beliebtesten Ziele für Familien – Teil 1

Nordsee und Ostsee

Nordsee und Ostsee

Nordsee/Ostsee: Die beliebtesten Ziele für Familien – Teil 1

Die Küstenregionen an der Nordsee und Ostsee sind beliebte Ferienregionen für Familien. Deshalb stellt MyHolidaySearch im folgenden Beitrag die schönsten Küstenabschnitte vor.

Die Insel Rügen

Rügen ist die bevölkerungsreichste deutsche Insel und liegt vor der Ostseeküste Vorpommerns. Sie können die Insel über einen zwei Kilometer langen Strelasund erreichen (Rügendamm und Rügenbrücke), denn hiermit ist die Insel mit dem Festland verbunden.

Landschaftlich wird Rügen durch zahlreiche Lagunen, Meeresbuchten, Landzungen und Halbinseln geprägt. Im Nationalpark Jasmund zählen der Buchenbestand sowie die Kreidefelsen zum UNESCO Weltnaturerbe. Der wohl berühmteste Kreisfelsvorsprung ist der Königsstuhl. Diesen können Sie über das Besucherzentrum des Nationalparks über Granitstufen erreichen.

Das Seebad Binz besticht durch viele Villen im Stil der Bäderarchitektur. Hier gibt es auch die Seebrücke, die aus dem Jahr 1994 stammt. Sie ragt mit ihren 370 Metern über die Ostsee. Von hier aus können Sie Schiffstouren zu den benachbarten Inseln starten.

Die Insel Rügen ist sehr kinderfreundlich. Sie finden hier viele Strände, wie zum Beispiel am Ostseebad Sellin, wo es ganztägige Kinderbetreuungen und Kinderanimationen gibt. Das Besondere an Sellin ist auch, dass hier das Meer nur langsam tiefer wird, was für Kinder also bestens geeignet ist.

In Zirkow finden Sie den Erlebnispark Karls, die wohl größte Attraktion für Familien mit Kindern. Neben einem großen Abenteuerspielplatz, Ponyreiten und einem Indoor-Tobeland gibt es rund 40 weitere Attraktionen. Genauso spannend ist auch der Freizeitpark Rügenpark, der Kindern ein interessantes Unterhaltungsprogramm bietet. Hier gibt es Gondelfahrten, Schaukeln, Karussells, Rutschbahnen und vieles mehr. Zusätzlich gibt es noch rund 100 maßgetreue Kopien von verschiedenen internationalen Sehenswürdigkeiten (z. B. der Turm von Pisa, die Freiheitsstatue oder den deutschen Reichstag).

Eine weitere Familienattraktion ist das Naturerbe-Zentrum Rügen. Hier werden Ihre Kinder zu Entdeckern und können die Erlebnisausstellung im Buchenwald besuchen. Diese beinhaltet unter anderem Führungen durch die umliegenden Ökosysteme und einen Baumwipfelpfad. Und wenn Ihre Kinder Dinosaurier-Fans sind, sollten Sie auf jeden Fall den Natur- und Freizeitpark Dinosaurierland Rügen besuchen. Hier gibt es über 100 modellierte Dinosaurier zu bestaunen.

Ostseebad Kühlungsborn

Der Bade- und Erholungsort Kühlungsborn befindet sich rund 25 Kilometer von Rostock entfernt, direkt an der Mecklenburger Bucht. Von der wunderschönen Strandpromenade aus erhalten Sie einen weiten Blick über die Ostsee. Historische Bauwerke gibt es in den Ortszentren Ost und West zu bestaunen. Außerdem gibt es die „Kneipenmeile“, die sich von Kühlungsborn Ost bis zur Mitte zieht.

Am Kühlungsborner Yachthafen könnten Sie ein maritimes Flair genießen. Von der Seebrücke aus können Sie Ausflüge in die nähere Umgebung starten. Im Ostseebad Kühlungsborn warten aber auch schöne Strände auf Sie und Ihre Familie. An den meisten Stellen ist das Meer flach und geht erst später in die Tiefe. Ein bisschen Aktion verspricht die dampfbetriebene Schmalspurbahn „Bäderbahn Molli“, die auf einer 15 Kilometer langen Strecke über Heiligendamm bis nach Kühlungsborn fährt.

In Kühlungsborn gibt es außerdem einen Bonbon-Laden, den Sie unbedingt besuchen sollten. Hier werden unter anderem leckere Waldmeister-Bonbons verkauft. Zudem werden Mitmach-Workshops angeboten, in denen man selbst Lollies herstellen kann.

Sankt Peter-Ording an der Nordsee

In dem Nordseeheil- und Schwefelbad Sankt Peter-Ording und seinen Ortsteilen Ording, Dorf, Böhl und Bad können Sie viel entdecken und das gilt nicht nur für die eigene Schwefelquelle. Den hohen Bekanntheitsgrad verdankt der Ort an der Nordsee diversen Filmen und Fernsehsendungen. Die Wahrzeichen von Sankt Peter Ording sind die Pfahlbauten am dem ungefähr 12 Kilometer langen Strand sowie der Leuchtturm Sankt Peter Böhl.

Ein besonderes Highlight ist das Freizeit- und Erlebnisbad Dünen-Therme. Betrieben wird die 1.000 Quadratmeter große Wasserfläche mit Nordseewasser. Eine große Saunalandschaft gibt es hier ebenfalls.

Interessant und für die ganze Familie geeignet, ist auch der Westküstenpark mit Deutschlands größter Seehundanlage. Die Seehunde werden hier zweimal täglich gefüttert und eine Seehund-Show gibt es ebenfalls. Spaß verspricht auch der Takelage-Natur-Garten „TaNaGa“. Es handelt sich um einen Seilgarten mit Kletter-, Balance- und Logik-Elementen.

Besuchen Sie auch das Nordseebernsteinmuseum. Hier dreht sich alles um das „Gold das Nordens“ und Ihre Kinder können in Workshops das Bernsteinschleifen lernen. Im Museum finden Sie außerdem interessante Exponate.

Die Insel Usedom

Die in der Pommerschen Bucht gelegene Insel Usedom zählt mit 2.000 Sonnenstunden pro Jahr zu den sonnenreichsten Gebieten von Deutschland. Zu bestaunen gibt es hier zahlreiche Villen in der Wilheminischen Bäderarchitektur und die berühmte Bockwindmühle Pudagla.

Usedom ist die zweitgrößte Insel in Deutschland und es erwarten Sie 40 Kilometer Strand, kleine Fischerdörfer und wunderschöne Häfen. An der Seebrücke Heringsdorf steht zudem der XXL Strandkorb, ein ganz besonderes Highlight.

Auch auf Usedom ist man sehr kinderfreundlich. An den Stränden werden immer wieder Kinderanimationen angeboten und Erwachsene können am Strandyoga teilnehmen. Eine besondere Attraktion ist das auf dem Kopf stehende Haus.

Interessant ist auch die Phänomenta Peenemünde. Ihre Kinder können hier auf spielende Art und Weise die Welt der physikalischen Phänomene kennenlernen. Es gibt rund 200 Stationen auf einer 2.500 Quadratmeter großen Fläche zum Entdecken, Erforschen und Anfassen.

Timmendorfer Strand an der Ostsee

Am Timmendorfer Strand dürfen Sie sich auf 7 Kilometer Strand sowie ungefähr 3.000 Strandkörbe freuen. Ein kleiner Strandabschnitt wurde auch barrierefrei eingerichtet. Ein beliebtes Ausflugsziel ist das Aquarium SEA LIFE, indem Sie mit Ihrer Familie die faszinierende Unterwasserwelt kennenlernen können. Genauso interessant ist auch der Vogelpark Niendorf, der auf einer Fläche von 7 Hektar mehr als 1.000 Vögel beheimatet.

Ein ganz besonderes Highlight ist natürlich der Freizeitpark Hansa Park mit seinen 125 Attraktionen. Jedes Jahr besuchen mehrere Millionen Menschen den Park und besonders alle Achterbahnfans kommen hier auf ihre Kosten. Hier finden Sie auch die größte Achterbahn Europas: Die Achterbahn „Kränan“ verfügt über eine Streckenlänge von 1.235 Metern. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 127 km/h. Insgesamt braucht die Bahn 3,5 Minuten für eine Fahrt.

Cuxhaven an der Nordsee

Cuxhaven ist die drittgrößte Stadt an der niedersächsischen Nordsee bzw. Nordseeküste und bietet viel Sehenswertes. Von der Cuxhavener Aussichtsplattform „Alte Liebe“ können Sie auf den romantischen Fischereihafen und das Meer blicken. Sie können hier auch das Wattenmeer betreten, wenn die Ebbe den Meeresboden freigelegt hat. Mit ortskundigen Wattführern können Sie mit Ihrer Familie Wattwürmer, Muscheln und Krebse im Wattboden entdecken.

Das Wahrzeichen der Stadt ist das 29 Meter hohe Kugelbake. Es handelt sich um ein aus Holz errichtetes Seezeichen, das einst den Seefahrern als Orientierungshilfe diente.

Ein Highlight für die ganze Familie sind die Schiffe der Cassen Eils Reederei. Diese fahren zu den Inseln Neuwerk und Helgoland sowie den Seehundbänken, die sich an der Elbmündung befinden. Auch der Ausflug zum Zoo in der Wingst ist lohnenswert. Neben den begehbaren Känguru- und Krallenaffen-Gehegen gibt es auch noch einen kleinen Streichelzoo. Zum Entspannen und Verweilen können Sie die schönen Strände an der Küste nutzen.